30.01.2011 -70-

Also der Herr Klein war ja fast einen ganzen Tag verhindert gewissermaßen, was er selbst nicht gewusst hat und ich sowieso nicht, der Typ sagt einem grundsätzlich nix, Männer halt, was reg ich mich auf. Der böse Doktor hatte ihm was ins Bier oder ins Wurstbrot getan, is auch egal, jedenfalls: Er musste erst mal pennen und bekam nichts mit. Deshalb erzähle ich jetzt, was sich in den folgenden Stunden ereignete, und das war ne ganze Menge, kann ich Ihnen sagen. So gut wie der Herr Klein kann ich das nicht, aber ey, ich sitz bei Aldi an der Kasse und die nehmen nie welche mit Abitur.

Ich bin die Hermine, ungefähr 39 und alleinerziehend. Eigentlich hab ich Laborantin gelernt, ging aber wegen Allergien nicht, die ganze Chemie halt, und dann den Jonas im Bauch und seinen Erzeuger an der Backe, den hab ich schließlich gekickt und von irgendwas muss der Mensch leben, ne, aber warum erzähl ich Ihnen das alles, ach so, weil ich die Kurve nicht krieg, bin ja nicht vom Schreibfach.

Sie wissen ja, was passiert ist, oder? Die Geschichte mit den Webers und dem Osterhasen und Lothar und den Zwillingen und dann fährt der Arsch nach Großmuschelbach, wo doch jeder weiß, dass dort die Kinder nicht wissen, ob sie zu ihren Vätern Opa oder Bruder oder Onkel sagen sollen. Und lässt sich auch gleich vom Erstbesten was in den Tee kippen, jetzt bildlich gesprochen. Er war also weg und ich sitz in der Küche und denk nach.

Nee, ich fang ganz anders an. Mit Aldi. Was ja kein Traumjob ist, aber musst heute nehmen, was du kriegst, prekär und so. Dabei hatte ich immer einen Hang zur Gastronomie, wenn nur die unregelmäßigen Arbeitszeiten nicht wären, hab auch eine Zeitlang gekellnert, „Roxy Bar“, bloß wie man da angemacht wurde, also wie ein knackiger Salat – Sie wissen, was ich meine – nur dass mir das Dressing nicht geschmeckt hat, also jetzt nix gegen Männer an sich, aber gegen solche schon sehr viel.

Ich sitz jetzt also, wie ich schon gesagt hab, in der Küche und denke an diese „Bauernschenke“ von den Zwillingen. Jonas irgendwo auf Tour, entweder im Spielsalon oder mit Laura oder mit Laura im Spielsalon, was weiß denn ich. Hoffentlich stellen die nix an, als Großmutter wäre ich doch entschieden zu jung, meinen Sie nicht?

Weißt du was, Hermine, sag ich zu mir, mach dich schick und gönn dir mal einen netten Abend in dieser Kneipe. Vielleicht fällt dir ja was auf und mindestens siehst diese Zwillinge, die beim Lothar nackt mit ner Dritten im Album posiert haben. Was zieh ich an? Nix Auffälliges. Das hübsche braune Kostüm, da passen auch die Stiefel dazu und ne dicke Strumpfi drunter, sieht scheiße aus, aber frag mal meine Eierstöcke, was die grad von den Temperaturen halten. So, noch ein bisschen Rouge und fertig ist die Frau von Welt. Wollte ja nicht auf Männerjagd gehen, die könnten bei mir das ganze Jahr Schonzeit haben, is doch wahr. Hab den Herrn Klein und so übel ist der gar nicht, wenn er einem nicht jeden Tag übern Weg läuft.

Draußen hat es geschneit, den ganzen Tag schon (ich hab jetzt zweimal kurz hinternander „Tag“ geschrieben, aber mein Deutschlehrer ist voriges Jahr gestorben, der liest das hier nicht mehr mit). Ich hab an Moritz denken müssen, den ganzen langen Weg, so ein ungutes Gefühl, wissen Sie, nix Spezielles, aber mir ist richtig frostig geworden innendrin und das lag nicht nur am Wetter.

So, ich muss jetzt aufhören für heute, ja? Eine Seite nur. Da erspar ich mir, Ihnen den Weg zu schildern, also wie ich da zur „Bauernschenke“ hinkomm, mit dem Bus und Stück zu Fuß und natürlich so ein notgeiler Arsch im Bus, nee, das müssen Sie jetzt nicht wissen, also bis morgen dann.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s